Read e-book online 25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober PDF

By J. Wawersik (auth.), Prof.Dr. Karl-Heinz Weis, Prof.Dr. Günther Cunitz (eds.)

ISBN-10: 3540101403

ISBN-13: 9783540101406

ISBN-10: 3642676987

ISBN-13: 9783642676987

Show description

Read or Download 25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober 1978 PDF

Similar german_12 books

Download e-book for iPad: Aktuelle Gesichtspunkte der Hyperlipoproteinämien by A. Steinmetz (auth.), Prof. Dr. med. Hans Kaffarnik, Prof.

Fettstoffwechselstörungen gehören mit zu den Hauptrisikofaktoren für die Entstehung der koronaren Herzkrankheit. Das vorliegende Buch enthält aktuelle Richtwerte zur Behandlung der Hyperlipoproteinämien und neuzeitliche diätetische und medikamentöse Therapieprinzipien einschließlich der extrakorporalen LDL-Elimination.

Download PDF by M. Springer-Kremser (auth.), Dr. med. Joachim Ronge, Dr.: Perspektiven des Videos in der klinischen Psychiatrie und

M|glichkeiten und Gefahren des Einsatzes audiovisueller Medien in der Psychiatrie und Psychotherapie stehen thematisch im Mittelpunkt. Video ist ein Vortragsmittel, ein Informations- und Datentr{ger, der auf anschauliche Weise Fachwissen in Bild und Ton vermittelt. Einen festen Platz hat es in der Aus- und Weiterbildung.

Emil Kraepelin und die Psychiatrie als klinische by Paul Hoff PDF

Gegenstand der Untersuchung ist die Psychiatrie Emil Kraepelins und deren Bedeutung f}r das heutige Selbstverst{ndnis der Psychiatrie als klinischer Wissenschaft. Der im engeren Sinne psychiatriehistorische Teil analysiert die "innere" Struktur der Kraepelinschen Lehre, die sich }ber einen Zeitraum von speedy five Jahrzehnten (1880-1926) entfaltete.

Additional resources for 25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober 1978

Example text

Eine Methylierung der Aminogruppe des Noradrenalins fUhrt zu Adrenalin und zu einer Verstiirkung der J3-sympathomimetischen Wirkungsqualitiit. GroBere Substituenten an der Aminogruppe steigern die relative Affinitiit zu den J3-Rezeptoren weiter, wiihrend diejenige zu den QRezeptoren abgeschwiicht wird. OUermann TabeUe 2. , 1977) Beta, Beta2 Alpha Dopamine Isoproterenol Dobutamine Dopamine Epinephrine Norepinephrine +++ +++ +++ + + ++ +++ ++ ..... +** + ..... ++* + +++ 0 0 0 0 0 0 + ..... ++* ++ 0 * Small doses- -little or no alpha-adrenergic effect; larger doses- -alpha-adrenergic actions predominate ** Small doses- -beta-adrenergic response predominates, but alpha-adrenergic effects occur in kidney; larger doses- -alpha-adrenergic effects predominate Die vascularen Wirkungen von Katecholaminen und damit der Effekt auf den totalen peripheren Widerstand und Afterload resultieren aus der Affinitat zu a- und/oder f3-Rezeptoren.

Handbuch der experimentellen Pharmakologie XXXIII. (Hrsg. O. : Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie. 2. Aufl. : The Pharmacological Basis of Therapeutics. Fourth Edition. , Scholmerich, P. ): Lehrbuch der Inneren Medizin. 5. Aufl. : Klinische Pharmakologie und Pharmakotherapie. 3. Aufl. : Kurzes Lehrbuch der Pharmakologie und Toxikologie. 7. Aufl. : Pharmacological and Chemical Synonyms. Sixth Edition. : Therapie-Fibel der inneren Medizin fUr Klinik und Praxis. 5. Aufl. Ottermann Die Wirkung direkter Sympathomimetika ist einerseits abhiingig von der Affinitiit zu Q- und/ oder J3-Rezeptoren, andererseits von der Rezeptorenverteilung an den betreffenden Organen (TabeJle I).

Tierischen Magnetismus von Franz Anton Messmer zu Beginn des 19. Jahrhunderts weit verbreitet war und fast einen iihnlichen Boom erlebte wie heute die sog. Akupunkturaniisthesie, iiber deren Wirksamkeit nicht nur unter den Fachaniisthesisten, sondern auch im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesiirztekammer heftig gestritten wurde. In den vierziger Jahren des 19. \e Zahl von chirurgischen Operationen mit Hilfe des sog. \er waren als die in Europa oder bei europiiischen Patienten. Gerade die klassischen Werke dieser beiden Autoren, die 1843 und 1846 in London erschienen, wiiren es wert, heute wieder sorgfiiltig studiert zu werden, wo sich iihnliche Probleme beziiglich der Effektivitiit bestimmter psychotherapeutischer Verfahren oder aber auch der Akupunktur in verschiedener Gestalt wieder ergeben.

Download PDF sample

25 Jahre DGAI: Jahrestagung in Würzburg, 12. – 14. Oktober 1978 by J. Wawersik (auth.), Prof.Dr. Karl-Heinz Weis, Prof.Dr. Günther Cunitz (eds.)


by Christopher
4.0

Rated 4.34 of 5 – based on 23 votes